Bergtour Großer Solstein (2541m) / Karwendel - Bergtourentipp Tirol

Bergtour Großer Solstein (2541m)

Teile den Tourentipp mit deinen Freunden:

Wetterinformationen:

Wetterinformationen werden abgerufen

Wetterinformationen werden abgerufen
  • Großer Solstein - Bergtourentipp Tirol
  • Großer Solstein - Bergtourentipp Tirol
  • Großer Solstein - Bergtourentipp Tirol
  • Großer Solstein - Bergtourentipp Tirol
  • Großer Solstein - Bergtourentipp Tirol
  • Großer Solstein - Bergtourentipp Tirol
  • Großer Solstein - Bergtourentipp Tirol
  • Großer Solstein - Bergtourentipp Tirol
  • Großer Solstein - Bergtourentipp Tirol
  • Großer Solstein - Bergtourentipp Tirol
  • Großer Solstein - Bergtourentipp Tirol
  • Großer Solstein - Bergtourentipp Tirol
  • Großer Solstein - Bergtourentipp Tirol
  • Großer Solstein - Bergtourentipp Tirol
Bookmark-Button wird aktualisiert...
INFO

Tourenziel Höhe

2541

Tourenmonat/-jahr

Ende Juni 2020

Ausgangspunkt

Bahnhof Hochzirl

INFO
  • Tourenziel Höhe:
    2541 m
  • Tourenmonat/-jahr:
    Ende Juni 2020
  • Ausgangspunkt:
    Bahnhof Hochzirl

ÖRTLICHKEIT

Stadt/Gemeinde/Ort

Zirl

Gebirgsgruppe

Karwendel

ÖRTLICHKEIT

AUFSTIEG

hh:mm

04:15

Höhenmeter

1600

km

10,0

AUFSTIEG
  • Aufstiegszeit (hh:mm):
    04:15
  • Aufstiegshöhenmeter:
    1600 Hm
  • Aufstiegsweglänge:
    10,0 km

ABSTIEG

hh:mm

04:00

Höhenmeter

1600

km

10,0

ABSTIEG
  • Abstiegszeit (hh:mm):
    04:00
  • Abstiegshöhenmeter:
    1600 Hm
  • Abstiegsweglänge:
    10,0 km
Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

SEEN in der Umgebung

Vom Bahnhof Hochzirl folgt man der Wegbeschilderung "Solsteinhaus" und geht entlang des Bahnstieges zu einem kleinen Gatterl wo ein Waldweg startet. Durch den wunderschönen Föhrenwald geht's gleich recht steil hinauf zum Thomasegg, anfangs auf einem Waldsteig dann auf einem Forstweg. Am Wegrand finden sich hier immer wieder Brunnen und spätestens wenn man den Wald hinter sich lässt, auf der schönen Almwiese bei der Solenalm mit den liebevoll geschnitzem Martal ankommt, sollten die Trinkflaschen aufgefüllt und ein Blick über die Schulter geworfen werden.

Nachdem die Aussicht genossen wurde geht der Aufstieg durch ein letztes Wäldchen weiter. Man überquert unschwierig eine Schotterriese und startet die letzten Meter zum schön gelegenen Solsteinhaus. Einfach einmal durch den Gastgarten des Solsteinhauses zu den zahlreichen Wegweisern und anschließend am weiterführenden Steig kurz abwärts marschieren bevors wieder aufwärts zum Tagesziel, dem Großen Solstein, geht. Einmal kann man noch den Schatten der Almrosen und Latschen sowie den Wind genießen, danach geht es 400 hm in der Sonne zum Gipfel, den ein wunderschönes Gipfelkreuz ziert. Oben angekommen wird man mit einen traumhaften Rundumweitblick über das Inn-, Sellrain-, Wipp-, Stubai- sowie Karwendeltal und Seefeld belohnt. Wenn man trittsicher und schwindelfrei ist, kann man noch auch den Kleinen aber höheren Solstein gehen.

🔙 Wir haben den Abstieg mit Einkehr bei der Neuen Magdeburger Hütte über das Wörgltal und anschließend wieder über Wald- und Forstwege zum Bahnhof Hochzirl gewählt. Einkehrmöglichkeiten: Solsteinhaus, Neue Magdeburger Hütte (je nach Wegwahl)

Alles schneefrei und gut markiert. Einzig beim Weg zum Kleinen Solstein sind noch 2 kleine Schneefelder.

Eine längere und nicht zu unterschätzende (Sonnenseite) Traumtour auf den Großen Solstein mit toller Aussicht und schönen und liebevoll hergerichteten Einkehrmöglichkeiten. Man hat ein paar alternative Auf- und Abstiegsmöglichkeiten auf die Solsteine.

Den Abstieg übers Wörgltal können wir nicht empfehlen, weils doch eher steil und durch das Geröll rutschig und somit unfein zum Gehen ist. Lieber eine andere Variante zur Neuen Magdeburger Hütte wählen und dort die verdiente Marend genießen. Wenn man will, kann man diese Tour auch mit Übernachtung auf einer der zwei Hütten durchführen und auch nachhaltig mit dem Zug bis zum Bahnhof Hochzirl anreisen.

Daten nicht verfügbar!

Für diesen Tourentipp sind die gewünschten Daten nicht verfügbar!

  • 448 Aufrufe
Großer Solstein - Bergtourentipp Tirol

Bergtour Großer Solstein (2540m)

  • Schwierigkeit: schwer
  • Aufstiegszeit: 03:30 h
  • Aufstiegshöhenmeter: 1688 Hm
  • Aufstiegsweglänge: 9,3 km
  • Fazit: Super Tour mit grandioser Aussicht. Diese Bergtour ist jedoch ziemlich weit und auch kräfteraubend.

Mehr zum Tourentipp
  • 169 Aufrufe
Großer Solstein - Bergtourentipp Tirol

Bergtour Obernberger Tribulaun (2780m)

  • Schwierigkeit: schwer
  • Aufstiegszeit: 03:00 h
  • Aufstiegshöhenmeter: 1571 Hm
  • Aufstiegsweglänge: -- km
  • Fazit: Wenn das Wetter besser gewesen wäre, wäre es ein grandioser Aussichtsberg 🙈😀.

Mehr zum Tourentipp
  • 178 Aufrufe
Großer Solstein - Bergtourentipp Tirol

Bergtour Birkkarspitze (2749m)

  • Schwierigkeit: schwer
  • Aufstiegszeit: 03:00 h
  • Aufstiegshöhenmeter: 1050 Hm
  • Aufstiegsweglänge: 3,5 km
  • Fazit: Bei schönem Wetter eine aussichtsreiche und schöne Bergtour. Beim Abstieg kann man die Ödkarspitzen überschreiten…

Mehr zum Tourentipp
  • 234 Aufrufe
Großer Solstein - Bergtourentipp Tirol

Bergtour Largoz (2214m)

  • Schwierigkeit: mittelschwer
  • Aufstiegszeit: 02:15 h
  • Aufstiegshöhenmeter: 830 Hm
  • Aufstiegsweglänge: -- km
  • Fazit: Super feine Bergtour auf den Largoz Gipfel. Auch geeignet für eine Wanderung mit Kindern.

Mehr zum Tourentipp
Bookmark-Button wird aktualisiert...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Tourentipp gespeichert!
Den Tourentipp findest du ab sofort unter "Gespeicherte Tourentipps"
Tourentipp nicht mehr gespeichert!
Den Tourentipp kannst du jederzeit wieder abspeichern.
Tourentipps sind nun nicht mehr gespeichert!
Die Tourentipps kannst du jederzeit wieder abspeichern.