Bergtour Narrenkogel (2309m) von Niederthai (Ötztal) / Stubaier Alpen - Bergtourentipp Tirol

Bergtour Narrenkogel (2309m) von Niederthai (Ötztal)

Teile den Tourentipp mit deinen Freunden:

Bookmark-Button wird aktualisiert...
INFO

Tourenziel Höhe

2309

Tourenmonat/-jahr

Anfang Oktober 2021

Ausgangspunkt

Parkplatz Niederthai im Ötztal (Parkplatz am nördlichen Dorfende von Niederthai)
(gebührenpflichtig, 5€/Tag)
Navigation zum Ausgangspunkt

INFO
  • Tourenziel Höhe:
    2309 m
  • Tourenmonat/-jahr:
    Anfang Oktober 2021
  • Ausgangspunkt:
    Parkplatz Niederthai im Ötztal (Parkplatz am nördlichen Dorfende von Niederthai)
    (gebührenpflichtig, 5€/Tag)
    Navigation zum Ausgangspunkt

ÖRTLICHKEIT

Stadt/Gemeinde/Ort

Niederthai

Gebirgsgruppe

Stubaier Alpen

ÖRTLICHKEIT

AUFSTIEG

hh:mm

01:10

Höhenmeter

750

km

2,6

AUFSTIEG
  • Aufstiegszeit (hh:mm):
    01:10
  • Aufstiegshöhenmeter:
    750 Hm
  • Aufstiegsweglänge:
    2,6 km

ABSTIEG

hh:mm

00:45

Höhenmeter

750

km

2,6

ABSTIEG
  • Abstiegszeit (hh:mm):
    00:45
  • Abstiegshöhenmeter:
    750 Hm
  • Abstiegsweglänge:
    2,6 km
Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

HÜTTEN in der Umgebung
SEEN in der Umgebung

Wir starten unsere Tour am Parkplatz Niederthai. Anschließend gehen wir weiter über die Brücke bei der alten Dorfschmiede zum Vereinshaus (u.a. Bergrettung, Feuerwehrhaus, etc.).

Dort biegen wir dann links in den Weg und gehen ein paar Meter weiter zum gelben Wegweiser "Bergle (2.010 m) - Narrenkogel (2.309 m) - Poschachkogel (2.574 m)". Vom Ausgangspunkt ist unser Tourenziel mit 02:30 h angeschrieben.

Wir folgen diesem Wegweiser rechts hinauf über einen Wiesenhang, bis wir zu einer Forststraße kommen. Nach einem sehr kurzen Stück auf dieser Forststraße biegen wir gleich wieder links in den Wald ein.

So wie bei vielen anderen Bergtouren im Ötztal ist der Anstieg auch bei dieser Tour von Beginn an steil bergauf. Der Vorteil eines steilen Anstiegs wirkt sich wiederum bei dieser Bergtour in einer kürzeren Weglänge aus.

Nach ca. 40 min. Gehzeit (1,5 km, 400 Hm) erreichen wir ein Plateau mit einer kleinen Hütte und einem traumhaften Ausblick auf die angezuckerte Berglandschaft der Ötztaler Alpen. Der Weg führt uns weiter durch den Wald, teilweise über große Steine (Achtung Rutschgefahr), bis wir nach etwas über 1 Stunde am Tourenziel ankommen.

Das Gipfelkreuz liegt auf einem Plateau mit einem tollen Blick in alle Richtungen und auf die verschneiten Berge.

? Der Abstieg kann - so wie bei uns - über den Aufstiegsweg oder alternativ als Rundwanderung über ein weiteres, nördlich gelegenes Gipfelkreuz, den Brennboden und den Ortsteil Höfle erfolgen. Wer bei dieser Tour eine Einkehrmöglichkeit sucht, sollte sich für den Abstieg über die Jausenstation Bichl entscheiden.

Der Wanderweg dieser Tour ist sehr gut beschildert (gelbe Wegweiser, Bodenmarkierungen auf Steinen). Speziell auf dem Weg, welcher uns durch den Wald führt und wo nur wenig Sonne zukommt, kann es rutschig sein. Hinzu kommt noch, dass zu dieser Jahreszeit vereinzelt Stellen auf den Steinen bereits angeeist sind.

Diese Tour ist ideal für geübte Bergsteiger/innen. Ein gutes Schuhwerk und Wanderstöcke sind unerlässlich.

Aus unserer Sicht ist diese Wanderung zum Narrenkogel eine einzigartig schöne Tour im Ötztal. Besonders der Rundumblick am Gipfel auf die umliegende, angezuckerte Berglandschaft hat uns sehr beeindruckt.

Den Gipfel erreicht man auf mittelschwierigen, roten Bergwegen nach Zurücklegen von 750 Höhenmetern und einer verhältnismäßig kurzen Weglänge.

Zudem kann diese Tour auch noch nach Lust und Laune verlängert werden, wie bspw. zum Poschachkogel (2.574 m). Eine weitere Möglichkeit für eine Rundwanderung ist diese 3-Gipfeltour: Narrenkogel (2.309 m) - Poschachkogel (2.574 m) - Peistakogel (2.740 m). 

Download file: 2021-10_Bergtour_Narrenkogel.gpx
Wetterinformationen werden abgerufen

Wetterinformationen werden abgerufen

Daten nicht verfügbar!

Für diesen Tourentipp sind die gewünschten Daten nicht verfügbar!

  • 434 Aufrufe

Bergtour Brand (2283m) von Niederthai

Brand - Bergtourentipp Tirol
  • Schwierigkeit: mittelschwer
  • Aufstiegszeit: 01:20 h
  • Aufstiegshöhenmeter: 710 Hm
  • Aufstiegsweglänge: 3,65 km
  • Fazit: Niederthai ist ein beliebter Ausgangspunkt für tolle Touren im Ötztal, so wie auch für die…

Mehr zum Tourentipp
  • 635 Aufrufe

Bergtour Mahdebene (2395m) von Niederthai/Umhausen

Brand - Bergtourentipp Tirol
  • Schwierigkeit: mittelschwer
  • Aufstiegszeit: 01:50 h
  • Aufstiegshöhenmeter: 850 Hm
  • Aufstiegsweglänge: 4,55 km
  • Fazit: Niederthai ist ein beliebter Ausgangspunkt für tolle Touren im Ötztal, so wie auch für die…

Mehr zum Tourentipp
  • 346 Aufrufe

Bergtour Köpfle (2262m) von Gries im Sulztal (Ötztal)

Brand - Bergtourentipp Tirol
  • Schwierigkeit: mittelschwer
  • Aufstiegszeit: 01:35 h
  • Aufstiegshöhenmeter: 720 Hm
  • Aufstiegsweglänge: 3,2 km
  • Fazit: Die kurzweilige Wanderung auf's Köpfle ist eine Tour auf einen aussichtsreichen Gipfel in den Ötztaler…

Mehr zum Tourentipp
  • 183 Aufrufe

Bergtour Hörnle (2406m) vom Bergsteigerdorf Vent (Ötztal)

Brand - Bergtourentipp Tirol
  • Schwierigkeit: mittelschwer
  • Aufstiegszeit: 01:20 h
  • Aufstiegshöhenmeter: 540 Hm
  • Aufstiegsweglänge: 3,4 km
  • Fazit: Trotz des verhältnismäßig kurzen Aufstiegsweg bietet der Gipfel Hörnle mit Gipfelkreuz eine atemberaubende Aussicht auf…

Mehr zum Tourentipp
Bookmark-Button wird aktualisiert...
Tourentipp gespeichert!
Den Tourentipp findest du ab sofort unter "Gespeicherte Tourentipps"
Tourentipp nicht mehr gespeichert!
Den Tourentipp kannst du jederzeit wieder abspeichern.
Tourentipps sind nun nicht mehr gespeichert!
Die Tourentipps kannst du jederzeit wieder abspeichern.