Bergtour Seblaskreuz (2353m) von Oberberg/Neustift im Stubaital / Stubaier Alpen - Bergtourentipp Tirol

Bergtour Seblaskreuz (2353m) von Oberberg/Neustift im Stubaital

Teile den Tourentipp mit deinen Freunden:

Bookmark-Button wird aktualisiert...
INFO

Tourenziel Höhe

2353

Tourenmonat/-jahr

Mitte Juli 2023

Ausgangspunkt

Neustift im Stubaital, Parkplatz St. Josef im Oberbergtal
Navigation zum Ausgangspunkt
Navigation zum Ausgangspunkt

INFO

ÖRTLICHKEIT

Stadt/Gemeinde/Ort

--

Gebirgsgruppe

Stubaier Alpen

ÖRTLICHKEIT

AUFSTIEG

hh:mm

01:35

Höhenmeter

900

km

5,5

AUFSTIEG
  • Aufstiegszeit (hh:mm):
    01:35
  • Aufstiegshöhenmeter:
    900 Hm
  • Aufstiegsweglänge:
    5,5 km

ABSTIEG

hh:mm

01:00

Höhenmeter

890

km

4,0

ABSTIEG
  • Abstiegszeit (hh:mm):
    01:00
  • Abstiegshöhenmeter:
    890 Hm
  • Abstiegsweglänge:
    4,0 km
Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

HÜTTEN in der Umgebung
SEEN in der Umgebung

Am Parkplatz sind bereits die ersten Wegweiser ersichtlich. Auf der Forststraße (Rodelbahn) geht es in 7 Kehren aufwärts zur Brandstatt-Alm auf 1.810 m, die sowohl im Sommer als auch im Winter bewirtschaftet ist. Wer motiviert ist kann sich auch für den kürzeren, jedoch steileren Aufstieg durch den Wald (Forststraße wird dreimal gequert) entscheiden.

Hinter der Alm der Beschilderung "Seblasspitze - Brennerspitze" in südwestliche Richtung folgen. Nach wenigen Minuten kommt man bei einem kleinen Holzschuppen vorbei. Auf dem Nord-Ostrücken führt der Weg weiter zum Seblaskreuz auf 2.353 m, dem "Wintergipfel" der Seblasspitze. Unterhalb vom Gipfel muss man noch über ein paar Gesteinplatten steigen. Auf der Seblasspitze selbst, die sich einige Meter höher befindet, steht kein Gipfelkreuz, ist aber dennoch auch ein toller Aussichtspunkt.

Die Aussicht vom Seblaskreuz ins Stubaital sowie nach Neustift ist außergewöhnlich schön. Zudem sieht man von diesem Aussichtspunkt auch den ein oder anderen bekannten Berg, wie z.B. Serles, Habicht, Schlicker Seespitze und Hinterer Burgstall sowie die markanten Kalkkögel.

Für den Abstieg kann man sich entweder für den Forstweg oder so wie wir für den Steig ins Tal (durch den Wald) entscheiden.

Besonders an heißen Tagen im Sommer die Tour früh starten.

Die Bergtour zum Seblaskreuz, dem "Wintergipfel" der Seblasspitze, besticht durch die aussergewöhnlich schöne Aussicht auf das Stubaital sowie umliegende bekannte Berge, wie Serles, Habicht und dir Kalkkögel. Auf dem Weg liegt die Brandstatt-Alm, die Sommer wie Winter für ihre Gäste geöffnet hat.

Die Tour eignet sich auch perfekt als Bike&Hike Tour (mit dem Bike zur Brandstatt-Alm und zu Fuß weiter zum Gipfel).

Download file: 2023-07_Bergtour_Seblaskreuz.gpx
Wetterinformationen werden abgerufen

Wetterinformationen werden abgerufen

Daten nicht verfügbar!

Für diesen Tourentipp sind die gewünschten Daten nicht verfügbar!

  • 162 Aufrufe

Bergtour Brandstatt-Alm (1810m) vom Oberbergtal/Neustift

Brandstatt-Alm - Bergtourentipp Tirol
  • Schwierigkeit: leicht
  • Aufstiegszeit: 00:45 h
  • Aufstiegshöhenmeter: 380 Hm
  • Aufstiegsweglänge: 3,65 km
  • Fazit: Die Wanderung zur Brandstatt-Alm im Stubaital ist Sommer wie Winter äußerst beliebt. Der Aufstieg über…

Mehr zum Tourentipp
  • 344 Aufrufe

Skitour Seblaskreuz (2353m)

Brandstatt-Alm - Bergtourentipp Tirol
  • Schwierigkeit: mittelschwer
  • Aufstiegszeit: 02:00 h
  • Aufstiegshöhenmeter: 970 Hm
  • Aufstiegsweglänge: 4,4 km
  • Fazit: Wetter optimal ausgenutzt - super Tour!

Mehr zum Tourentipp
  • 515 Aufrufe

Skitour Seblasspitze (2353m) von Milders

Brandstatt-Alm - Bergtourentipp Tirol
  • Schwierigkeit: mittelschwer
  • Aufstiegszeit: 02:30 h
  • Aufstiegshöhenmeter: 1000 Hm
  • Aufstiegsweglänge: 6,3 km
  • Fazit: Schnee wird zwar dringend benötigt, doch nichts desto trotz ist es eine sehr schöne Tour.…

Mehr zum Tourentipp
  • 615 Aufrufe

Bergtour Hinterer Daunkopf (3225m) aus dem Stubaital

Brandstatt-Alm - Bergtourentipp Tirol
  • Schwierigkeit: schwer
  • Aufstiegszeit: 02:10 h
  • Aufstiegshöhenmeter: 930 Hm
  • Aufstiegsweglänge: 5,17 km
  • Fazit: Der Hintere Daunkopf ist ein nicht allzu schwerer 3000er oberhalb vom Stubaier Gletscherskigebiet mit einem…

Mehr zum Tourentipp
Bookmark-Button wird aktualisiert...
Tourentipp gespeichert!
Den Tourentipp findest du ab sofort unter "Gespeicherte Tourentipps"
Tourentipp nicht mehr gespeichert!
Den Tourentipp kannst du jederzeit wieder abspeichern.
Tourentipps sind nun nicht mehr gespeichert!
Die Tourentipps kannst du jederzeit wieder abspeichern.