Rodeln Wettersteinhütte (1717m) im Gaistal / Wetterstein - Bergtourentipp Tirol

Teile den Tourentipp mit deinen Freunden:

  • Gehrenspitze - Bergtourentipp Tirol
  • Gehrenspitze - Bergtourentipp Tirol
  • Gehrenspitze - Bergtourentipp Tirol
  • Gehrenspitze - Bergtourentipp Tirol
  • Gehrenspitze - Bergtourentipp Tirol
  • Gehrenspitze - Bergtourentipp Tirol
  • Gehrenspitze - Bergtourentipp Tirol
  • Gehrenspitze - Bergtourentipp Tirol
  • Gehrenspitze - Bergtourentipp Tirol
  • Gehrenspitze - Bergtourentipp Tirol
  • Gehrenspitze - Bergtourentipp Tirol
  • Gehrenspitze - Bergtourentipp Tirol
  • Gehrenspitze - Bergtourentipp Tirol
  • Gehrenspitze - Bergtourentipp Tirol
  • Gehrenspitze - Bergtourentipp Tirol
  • Gehrenspitze - Bergtourentipp Tirol
  • Gehrenspitze - Bergtourentipp Tirol
  • Gehrenspitze - Bergtourentipp Tirol
  • Gehrenspitze - Bergtourentipp Tirol
Bookmark-Button wird aktualisiert...
INFO

Tourenziel Höhe

1717

Tourenmonat/-jahr

Anfang Februar 2023

Ausgangspunkt

Parkplatz Stupfer im Gaistal (P2), Leutasch
(gebührenpflichtig, Tagesgebühr PKW: 5€/Tag)
Navigation zum Ausgangspunkt
Navigation zum Ausgangspunkt

INFO

ÖRTLICHKEIT

Stadt/Gemeinde/Ort

Leutasch

ÖRTLICHKEIT

AUFSTIEG

hh:mm

01:30

Höhenmeter

490

km

4,4

AUFSTIEG
  • Aufstiegszeit (hh:mm):
    01:30
  • Aufstiegshöhenmeter:
    490 Hm
  • Aufstiegsweglänge:
    4,4 km

ABSTIEG

hh:mm

00:15

Höhenmeter

490

km

4,3

ABSTIEG
  • Abstiegszeit (hh:mm):
    00:15
  • Abstiegshöhenmeter:
    490 Hm
  • Abstiegsweglänge:
    4,3 km
Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

SEEN in der Umgebung

Die Wettersteinhütte im Gaistal ist vielen Bergsteigern und vor allem Kletterern im Sommer als alpiner Stützpunkt bzw. Startpunkt für Berg-/Klettertouren bekannt. Im Winter bietet sie den Rodlern eine anspruchsvolle Naturrodelbahn, die von den Besitzern der Wettersteinhütte auch regelmäßig präpariert wird.

Ausgangspunkt für den Aufstieg ist der Parkplatz P2 (Stupfer) gleich am Eingang des Gaistals auf der linken Seite. Auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich der Beginn der Forststraße. Nachdem man wenige Meter auf der Forststraße zurückgelegt hat, zweigt man bei der ersten Beschilderung gleich nach rechts ab und steigt anfangs ziemlich steil auf einem schmalen Weg bergauf. Nach 15 Minuten erreicht man die Rodelbahn, auf der man ca. 60-75 Minuten bis zur Hütte in angenehmer Steigung bergwärts wandert.

In seltenen Fällen kann der oberste Teil der Strecke wegen Lawinengefahr gesperrt sein. In diesem Fall kann man dann - ohne Rodel - beim oberen Flachstück links über den Sommerweg zur Wettersteinhütte aufsteigen.

Von der Terrasse der Wettersteinhütte hat man einen tollen Panoramablick ins Leutaschtal sowie einen grandiosen Blick auf die Hohe Munde.

? Der anspruchsvolle Teil dieser Rodelbahn befindet sich eindeutig im oberen Bereich. Während die Rodel im unteren Abschnitt beim Abfahren teilweise bei einem Gegenanstieg gezogen werden muss, erfordert die Abfahrt beim langen, steilen Stück im oberen Abschnitt viel rodlerisches Können.

Entweder man rodelt die gleiche Strecke zum Ausgangspunkt (Parkplatz P2 Stupfer) retour (unbedingt auf die richtige Abzweigung achten) oder man fährt auf der Rodelbahn noch weiter, bis die Rodelbahn im Ortsteil Leutasch-Klamm endet (in diesem Fall muss man wieder Retour zum Parkplatz P2 kommen).

Die Naturrodelbahn ist besonders im oberen Bereich als technisch schwierig einzustufen, da man durch die Steilheit und der kurvenreichen Strecke eine zum Teil hohe Geschwindigkeit erreicht. Die gesamte Rodelbahnstrecke war gut präpariert und es ist genug Schnee gelegen, um ohne einen Kontakt mit durchkommenden Steinen abfahren zu können.

Die 4,3 km lange Rodelbahn Wettersteinhütte ist anspruchsvoll und speziell im oberen Bereich aufgrund der Steilheit nicht zu unterschätzen. Nach guten 1,5 Stunden Aufstieg erreicht man die Wettersteinhütte, die auch zur Einkehr einlädt und den Rodlern einen imposanten Ausblick ins Leutaschtal sowie auf die Hohe Munde bietet.

Download file: 2023-02_Rodeln_Wettersteinhütte.gpx
Wetterinformationen werden abgerufen

Wetterinformationen werden abgerufen

Daten nicht verfügbar!

Für diesen Tourentipp sind die gewünschten Daten nicht verfügbar!

  • 364 Aufrufe

Bergtour Gehrenspitze (2367m) aus dem Gaistal über die Wettersteinhütte/Wangalm

Gehrenspitze - Bergtourentipp Tirol
  • Schwierigkeit: schwer
  • Aufstiegszeit: 02:50 h
  • Aufstiegshöhenmeter: 1170 Hm
  • Aufstiegsweglänge: 7,35 km
  • Fazit: Eine anspruchsvolle/schwierige, aber wunderschöne Bergtour auf die toll gelegene Gehrenspitze mit Ausgangspunkt Gaistal (Leutasch). Im…

Mehr zum Tourentipp
  • 544 Aufrufe

Bergtour Plattach/Rossberg (2096m) aus dem Gaistal/Leutasch

Gehrenspitze - Bergtourentipp Tirol
  • Schwierigkeit: mittelschwer
  • Aufstiegszeit: 01:50 h
  • Aufstiegshöhenmeter: 870 Hm
  • Aufstiegsweglänge: 5,4 km
  • Fazit: Der Plattach/Rossberg ist ein eher unscheinbarer und daher verhältnismäßig wenig besuchter Gipfel inmitten einer eindrucksvollen,…

Mehr zum Tourentipp
  • 375 Aufrufe

Rodeln Naturrodelbahn Gogles Alm (2017m) von Pillerhöhe

Gehrenspitze - Bergtourentipp Tirol
  • Schwierigkeit: mittelschwer
  • Aufstiegszeit: 01:25 h
  • Aufstiegshöhenmeter: 500 Hm
  • Aufstiegsweglänge: 5,0 km
  • Fazit: Die Gogles Alm befindet sich auf 2.017 m in den Ötztaler Alpen im Tiroler Oberland. Die…

Mehr zum Tourentipp
  • 272 Aufrufe

Rodeln Hämmermoosalm (1417m)

Gehrenspitze - Bergtourentipp Tirol
  • Schwierigkeit: --
  • Aufstiegszeit: 00:30 h
  • Aufstiegshöhenmeter: 219 Hm
  • Aufstiegsweglänge: 2,0 km
  • Fazit: Insgesamt ein viel begangenes aber schönes und absolut familientaugliches Rodelerlebnis.

Mehr zum Tourentipp
Bookmark-Button wird aktualisiert...
Tourentipp gespeichert!
Den Tourentipp findest du ab sofort unter "Gespeicherte Tourentipps"
Tourentipp nicht mehr gespeichert!
Den Tourentipp kannst du jederzeit wieder abspeichern.
Tourentipps sind nun nicht mehr gespeichert!
Die Tourentipps kannst du jederzeit wieder abspeichern.