28L Kletter-/Wanderrucksack Bach Equipment QUARK 30 PACK - Bergtourentipp Tirol

28L Kletter-/Wanderrucksack Bach Equipment QUARK 30 PACK

Bach Equipment QUARK 30 PACK Produktbewertung | Über viele Wochen konnten wir den Kletter-/Wanderrucksack Quark 30 Pack von BACH EQUIPMENT bei einer Vielzahl unserer Bergtouren testen. Das Ergebnis ist durchaus positiv, insbesondere die Leichtigkeit dieses Rucksacks ist ein absoluter Pluspunkt.
  • Produktbewertung
  • Funktionalität/Features
  • Material/Qualität
  • Stauraum
  • Tragekomfort/-system
  • Design
  • Preis
4.3/5Overall Score

Fazit

Ein Rucksack ist ein ständiger Begleiter eines jeden Bergsteigers. Daher muss ein Rucksack einerseits widerstandsfähig und funktional sein, sich andererseits aber auch perfekt an den Rücken anschmiegen, um gesundheitliche Schäden zu vermeiden.

Über viele Wochen und sogar auf einem anderen Kontinent konnten wir den Rucksack Quark 30 Pack von BACH EQUIPMENT* bei einer Vielzahl unserer Bergtouren testen. Das Ergebnis ist durchaus positiv, insbesondere die Leichtigkeit dieses Rucksacks ist ein absoluter Pluspunkt. Konzipiert wurde der Rucksack als Kletter-/Wanderrucksack und ist somit aus unserer Sicht der ideale Begleiter für Ein-Tages-Touren bzw. Zweitagestouren mit leichtem Gepäck. Zudem überzeugte uns das robuste Außenmaterial mit einer Imprägnierung, sodass im Falle von leichtem Regen der Rucksackinhalt auch ohne Regenschutzhülle trocken bleibt.

Neben dem getesteten 28L Modell gibt es auch noch ein etwas größeres Modell mit 32L


Funktionalität/Features

Das Rucksackmodell Quark 30 Pack gibt es in 3 verschiedenen Farben (schwarz, gelb, blau) sowie 2 unterschiedlichen Größen (regular mit 28L, long mit 32L).

Der Rucksack verfügt über einen abnehmbaren, höhenverstellbaren Hubdeckel, dessen Inhalt mit einem Reißverschluss verschlossen werden kann. Eine Besonderheit dieses Rucksackes ist, dass größtenteils auf Schnellverschlüsse verzichtet wurde und stattdessen kleine Haken zum Einsatz kommen, wie bspw. auch beim Verschluss vom Deckel.

Damit der Rucksack mit und ohne Deckel verwendet werden kann, wird für die Öffnung vom Hauptfach eine Rolltop-Öffnung verwendet, die zusätzlich mit einem Reißverschluss ausgestattet ist. Das bedeutet, dass man die Öffnung einrollen und mit einem Reißverschluss und 2 Haken verschließen kann. Uns gefällt dieses Konzept der Öffnung vom Hauptfach sehr gut, da der Rucksackinhalt somit bspw. auch bei Regenwetter vor einem Wassereintritt bestens geschützt ist.

Beide Seiten verfügen jeweils über eine Mesh-Seitentasche, die sich ideal als Trinkflaschenhalterung eignet, um bei anstrengenden Aktivitäten möglichst schnell und einfach das Trinkgefäß erreichen zu können.

Um auch weiteres Equipment (z.B. Wanderstöcke, Steigeisen oder auch Schneeschuhe) am Rucksack befestigen zu können, stehen an der Front sowie an der Seite mehrere Schlaufen mit farbigen, reflektierenden Kordeln (gelb, blau) zur Verfügung. Die Kordeln können flexibel mit den Schlaufen verbunden werden, um sowohl kleinere als auch größere Ausrüstungsgegenstände festmachen zu können.

Beim Hüftgurt setzt BACH auf Aussparungen im Gurt selbst, um somit Druckpunkte sowie Reibung auf der Hüfte zu vermeiden. Neben dem Hüftgurt hat der Rucksack auch im Brustbereich einen Gurt, um eine gleichmäßigere Gewichtsverteilung auf den ganzen Oberkörper sicherzustellen. Beide Gurte werden, wie auch bei anderen Rucksäcken üblich, mit Schnellverschlüssen zugemacht.

Material/Qualität

Das Material von diesem Rucksack wirkt trotz seinem super-leichten Gewicht robust und strapazierfähig. Auch die Verarbeitung der Komponenten scheint qualitativ hochwertig zu sein.

Beim Rucksack ist kein Regenschutz integriert und es wird auch keiner mitgeliefert. Aus unserer Sicht scheint das Aussenmaterial jedoch gut imprägniert und bis zu einem gewissen Grad wasserabweisend zu sein, weshalb bei einem Regen vermutlich gar keine zusätzliche Regenschutzhülle notwendig ist.

Stauraum

Für Ein-Tages-Touren sowie Zweitagestouren mit leichtem Gepäck bietet das Hauptfach ausreichend Platz, sodass alle notwendigen Touren-Ausrüstungsgegenstände verstaut werden können. Zusätzlich gibt es im Hauptfach noch eine Abtrennmöglichkeit mit einem Stretchfach.

Bei diesem Rucksackmodell hat BACH auf eine integrierte Trinkblasenhalterung verzichtet. Wir nehmen bei unseren Bergtouren fast ausschließlich Trinkflaschen mit, weshalb wir die fehlende Trinkblasenhalterung bei diesem Rucksack auch nicht wirklich vermissen.

Tragekomfort/-system

Wie bereits erwähnt ist bei diesem Rucksack ist im Vergleich zu anderen Rucksäcken das super-leichten Gewicht hervorzuheben. Jeder Bergsteiger bzw. jede Bergsteigerin weiß, dass der Tourenrucksack gleich mal recht voll und somit auch schwer werden kann. Umso wichtiger ist es, dass das Eigengewicht vom Rucksack gering ist.

Das Rückensystem ist eines der wichtigsten Komponenten eines jeden Rucksacks. BACH verwendet für das Rückenteil ein Mischung aus Netzrücken und Kontaktrücken. Der Rucksack liegt zwar direkt am Rücken an, hat jedoch ein Netz mit einer Aussparung in der Mitte eingearbeitet. Dieses Netz führt aus unserer Sicht zu einer deutlich besseren Belüftung (im Gegensatz zu direkt anliegenden Rucksäcken ohne Netz) und gleichzeitig auch zu weniger Schweiß. 

Bei unseren Touren ist uns hinsichtlich des Tragesystems eine Sache aufgefallen. Bei diesem Rucksackmodell muss aufgrund des leichten Gewichts (und damit gleichzeitig etwas weniger Stabilität) auf eine gleichmäßige Verteilung vom Rucksackinhalt geachtet werden, sodass er sich an den Rücken gut anschmiegt und auf beiden Seiten auf der gleichen Höhe getragen werden kann. Anzumerken ist, dass grundsätzlich bei jedem (Wander-)Rucksack auf eine gleichmäßige Verteilung geachtet werden muss, um die notwendige Stabilität zu gewährleisten.

Zubehör

Bei diesem Rucksackmodell wird kein Helmnetz mitgeliefert, dieses kann jedoch als Zubehör (BACH HELMET HOLDER) bei BACH EQUIPMENT* erworben werden.

Wie bereits beim Kapitel "Material/Qualität" erwähnt, ist eine Regenschutzhülle für diesen Rucksack aus kein Muss. Wer jedoch auf Nummer sicher gehen möchte, kann diese ebenfalls als Accessoire (BACH RIPSTOP RAINCOVER) bei BACH EQUIPMEMT* erworben werden.

Design

Das Design kann unserer Meinung nach als schlicht bezeichnet werden. Unser getestetes Modell hatte die Farbe schwarz. Wer am Berg auffälliger und sichtbarer sein möchte, sollte sich dann doch lieber für die Farben gelb oder blau entscheiden.

Preis

Der Kletter-/Wanderrucksack QUARK 30 Pack von BACH liegt im Mittelpreissegment. Beim Kauf eines Wanderrucksacks sollte man auf jeden Fall Preis/Leistung abwägen. Unserer Meinung nach ist der Preis für diesen Rucksack absolut gerechtfertigt, da man für sein Geld einen super-leichten sowie funktionalen Rucksack erhält.

Wo finde ich diesen Rucksack?

Modell Quark 30 Pack von BACH EQUIPMENT*

* Werbung

Specs
  • Rucksackart: Kletter-/Wanderrucksack
  • Größe: Regular: 62x26x21cm / Long: 69x26x21cm
  • Gewicht: Regular: 870g / Long: 920g
  • Fassungsvermögen: Regular: 28l / Long: 32l
  • Zubehör: Reflektierende, farbige Kordeln und Schlaufen zur äußeren Befestigung von zusätzlichem Equipment
Pros
  • Super-leichtes Eigengewicht
  • Robustes Außenmaterial mit Imprägnierung
  • Rolltop-Öffnung mit Reißverschluss
  • Multiple Befestigungsmöglichkeiten (Außenseite)
  • Mehrere Taschen an der Außenseite
  • Idealer Rucksack für Ein-Tages-Touren/Zweitagestouren mit leichtem Gepäck
  • In 3 verschiedenen Farben und 2 unterschiedlichen Größen verfügbar
Cons
  • Keine intergrierte/mitgelieferte Regenschutzhülle
  • Kein mitgeliefertes Helmnetz
  • Keine Vorrichtung für eine Trinkblasenhalterung
  • Ungleichmäßige Verteilung kann zu weniger Stabilität führen
Tourentipp gespeichert!
Den Tourentipp findest du ab sofort unter "Gespeicherte Tourentipps"
Tourentipp nicht mehr gespeichert!
Den Tourentipp kannst du jederzeit wieder abspeichern.
Tourentipps sind nun nicht mehr gespeichert!
Die Tourentipps kannst du jederzeit wieder abspeichern.